“bleed” reduction test on a snare drum track.

1 – jazz snare track, taken directly off a loop library. [dl]

 

2 – same track, expanded/cleaned up a little with “polarity gating” (duplicated track, added a compressor, then inverted polarity on the 2nd track) & accusonus ERA-N (processing @50%) [dl]

 

3 – cleaned up track plus a harmonizer, room, hall [dl]

Podcast ist online!

Die Wurst

Wer’s noch noch nie getan hat: bitte unbedingt mal ein Wurstmikro probieren (Begriff und Technik gehen auf Moses Schneider zurück).

Prinzip ist einfach: ein Mikro, das sich das komplette Drumkit “von innen” reinzieht. Kanal wird sehr hart komprimiert und dann dem Rest zugemischt.

Gestern mal wieder probiert, wie siehe Bilder. Neben dem ganzen netten Schmutz super Hihat- und Teppichsounds. Eigentlich das bessere Overhead. Behalte ich erst mal so bei. :)

image

image

FROHES-NEUES-GIVEAWAY

6510934443_8bd2942b79_n

 

Da sich hier bisher ja wenige Leute zu Wort gemeldet haben, locke ich jetzt mal mit verspäteten Weihnachtsgeschenken. Vielleicht klappt’s ja 🙂

Es gibt noch eine Chancezwei Möglichkeiten, ein Exemplar des Buches (gerne auch handsigniert :)) zu gewinnen:

 

Schreibe unter diesen Beitrag, was im Buch das erste Wort auf Seite 46 ist

ODER

Schreibe unter diesen Beitrag, welche 3 Fragen Du Dir immer schon über Live-Tontechnik gestellt hast.

Der jeweils schnellste Schreiber gewinnt!

Ob Du gewonnen hast, kannst Du ja unten selber überprüfen, ich brauch dann nur noch die Adresse per Mail an 555@livemischer.de

Viel äh Erfolg und nicht schummeln 🙂

 

Beitragsbild (CC) von
http://www.flickr.com/photos/72153088@N08/6510934443/